„Goldene Telge“ für Klaus Beck

Klaus Beck ist beim Galakonzert deutscher und russischer Künstler mit der „goldenen Telge“ ausgezeichnet worden.

Von Andreas Große-Hüttman

 

Dr. Irina Krasnova, neue Vorsitzende des Fördervereins Stupino-Telgte, überreichte Klaus Beck eine „goldene Telge“.

Dr. Irina Krasnova, neue Vorsitzende des Fördervereins Stupino-Telgte, überreichte Klaus Beck eine „goldene Telge“. Foto: Große Hüttman

 

Eine doppelte Auszeichnung wurde während des Galakonzertes deutscher und russischer Musiker Klaus Beck zuteil. Der langjährige Vorsitzende des Fördervereins Stupino-Telgte wurde zum einen mit einer „goldenen Telge“, zum anderen mit einem Pokal und einer Ehrenurkunde für sein ehrenamtliches Engagement in Sachen Völkerverständigung ausgezeichnet.

Dr. Irina Krasnova , seit einigen Monaten Vorsitzende des Fördervereins auf deutscher Seite, bezeichnete das vielfältige Wirken von Klaus Beck als beispielhaft. Exemplarisch nannte sie unter anderem seine Idee zur Erstellung des Buches „In fremder Erde begraben“, das sich mit der Geschichte der Zwangsarbeiter beschäftigt. Zudem verwies sie auf zahlreiche Konzerte, gegenseitige Besuche und andere Aktionen, die letztlich alle dem Ziel gedient hätten, das deutsch-russische Verhältnis zu fördern und die Verbindung beider Städte zu pflegen.

Wenig später durfte Beck ein weiteres Mal auf die Bühne, denn Sergej Kusnetzow, Vorsitzender des Fördervereins auf russischer Seite, überreichte ihm einen Pokal und eine Ehrenurkunde als Dank für sein Engagement. Er betonte, dass Beck wesentlichen Anteil daran habe, dass in den 25 Jahren seit Bestehen der Verbindung rund 1500 Personen entweder Telgte oder Stupino besucht hätten.

Neben Klaus Beck kamen weitere Personen in den Genuss von Auszeichnungen. Gregor Stewing wurde für seine musikalischen Kontakte und Initiativen ausgezeichnet, Norbert Reinert für sein langjähriges Wirken im Vorstand des Fördervereins, Dr. Rudolf Kösters, langjähriger Sprecher der Geschäftsführung der Hospitalgesellschaften der Mauritzer Franziskanerinnen, für Verbindungen im medizinischen Bereich, Wolfgang Pieper als Bürgermeister, Karl-Erich Böttcher als Unterstützer der Städtepartnerschaft sowie Andreas Große Hüttmann für seine Berichterstattung.

 

https://www.wn.de/Muensterland/Kreis-Warendorf/Telgte/3761962-Ehrungen-beim-Galakonzert-in-Telgte-Goldene-Telge-fuer-Klaus-Beck

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.