Einträge von Christian Ueding

„Goldene Telge“ für Klaus Beck

Klaus Beck ist beim Galakonzert deutscher und russischer Künstler mit der „goldenen Telge“ ausgezeichnet worden. Von Andreas Große-Hüttman   Dr. Irina Krasnova, neue Vorsitzende des Fördervereins Stupino-Telgte, überreichte Klaus Beck eine „goldene Telge“. Foto: Große Hüttman   Eine doppelte Auszeichnung wurde während des Galakonzertes deutscher und russischer Musiker Klaus Beck zuteil. Der langjährige Vorsitzende des […]

Musik kennt keine Grenzen

Aus Anlass des 50-jährigen Bestehens der Musikschule standen deutsche und russische Musiker bei einem Galakonzert gemeinsam auf der Bühne. Von A. Große Hüttman Mehr als 200 Besucher waren vom Konzert deutscher und russischer Musiker im Bürgerhaus begeistert. Foto: Große Hüttmann Dass Musik ein starkes Band der Freundschaft ist und Menschen – trotz unterschiedlicher Sprachen und […]

Diplomatie des Volkes

Eine Gruppe aus Stupino ist derzeit an der Ems zu Gast. Das Treffen zeigt wieder einmal, wie gut die deutsch-russischen Beziehungen auf lokaler Ebene funktionieren, auch wenn es auf der Bühne der Weltpolitik Probleme gibt. Von A. Große Hüttman   Die Mitglieder der Delegation aus Telgtes russischer Partnerstadt Stupino sowie Vertreter des Fördervereins auf deutscher […]

Musikalisches Treffen der Partnerstädte

Musiker aus der russischen Partnerstadt Stupino werden Ende April für einige Tage nach Telgte kommen, unter anderem sind zwei Konzerte geplant. Von Andreas Große-Hüttmann     Foto: Niemann   Begegnungen von Musikern aus Telgte und Stupino gab es immer wieder. Daraus entstand bereits vor längerer Zeit die Idee, zum 50-jährigen Bestehen der Musikschule besonders die […]

Auszeichnung für den Förderverein Stupino-Telgte

„Beitrag zur Verständigung und Aussöhnung“ Bei einem Festakt im Auswärtigen Amt in Berlin überreichte Matthias Platzeck, ehemaliger Ministerpräsident des Landes Brandenburg und aktuell Vorsitzender des deutsch-russischen Forums, Klaus Beck eine Urkunde für herausragende Beiträge zur kommunalen und regionalen Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Russland. Von Andreas Große-Hüttmann  

Eine außergewöhnliche Ehrung

Eine außergewöhnliche Würdigung wurde dem vor einigen Monaten verstorbenen Eugen Huesmann zuteil. Im Beisein einer Delegation aus Telgte wurde in der russischen Partnerstadt eine Stele enthüllt, die nicht nur eine fotorealistische Darstellung Eugen Huesmann zeigt, sondern auch seine Verdienste um die Völkerverständigung würdigt. Von Andreas Große-Hüttmann